Sie sind hier: Startseite » Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte Emmi Pet

RENATE POMP, Mönchengladbach

Mein Hund Bangos musste mit 2 Jahren in Vollnarkose gelegt werden weil bei ihm eine Zahnsteinbehandlung
gemacht werden musste. Da sich durch seine Speichelzusammensetzung immer wieder neuer Zahnstein bildet,
sollte er mit 3 1/2 Jahren erneut in Narkose gelegt werden. Durch regelmäßiges Beschallen mit der Emmi-Pet
blieb ihm dies erspart. Beim letzten Tierarztbesuch konnte der Tierarzt nicht glauben, wie sauber seine Zähne
geworden sind.

INGE DORNBACH, Wien

Cala akzeptiert die Anwendung von Emmi-PET. Die Anwendung ist so einfach. Sie ist sanft und guttuend für
unseren Hund. Sie musste immer einmal im Jahr zum Tierarzt gebracht werden, wo unter Narkose eine
professionelle Reinigung durchgeführt wurde. Jetzt habe ich endlich eine realistische und viel schonendere
Alternative - dank Emmi Pet

DIETMAR RENNER, Linz

Knapp einen Monat haben wir die Emmi Pet nun im Einsatz. Unser Pluto hat sich inzwischen ans Zähneputzen
gut eingewöhnt. Das Ergebnis ist einfach sensationionell. Ich bereue es nicht die Empfehlung eines Freundes in
die Tat umgesetzt zu haben! Der Zahnstein unseres Hundes ist nach wenigen Anwendungen völlig verschwunden
und auch das Zahnfleisch hat sich wieder regeneriert. Mein Kompliment an die "Macher"! Einfach toll..."

WALTRAUD BOGNER, Baden

Wir sind super zufrieden damit unseren Hund die Zähne so gut reinigen zu können. Was wir am Anfang kaum
glauben konnten ist real geworden - mit der Emmi Pet konnten wir unseren Liebling eine Narkose ersparen.
Einfach nur Klasse!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren